Das Leder

 

Das von mir verwendete Leder ist hochwertiges Rindleder mit einer Stärke von 1 - 1,5 mm.
Lt. Angaben meines Lederlieferanten ist es gemäß den europäischen gesetzlichen Vorgaben
PCP-frei, enthält keine Azofarben und kein Chrom VI !!! Für meine Puschen verarbeite ich
nur ganze Häute, keine Reste! Einige der Lederfarben wurden sogar vegetabil gegerbt, also
mit pflanzlichen Farbstoffen. Diese vegetabilen Leder können beim Tragen leicht auf die Socken
abfärben, was allerdings völlig unbedenklich ist!

 

Leder ist ein Naturprodukt. Wachstums- und Naturmerkmale wie Heckenrisse, Insektenstiche,
Brandzeichen, geschlossene Narben, Mastfalten und Farbdifferenzen stellen keinen Mangel dar,
sondern sind Echtheitsbeweise des Naturproduktes Leder und machen jede Haut einzigartig.

 

 

Zur Pflege:

 

Bitte die Puschen nicht in die Waschmaschine stecken! Leichte Verunreinigungen kann man problemlos
mit einem feuchten Tuch und etwas Spüli abputzen oder auch mit einem sog. "Zauberschwamm" entfernen.

 

Sollte die Sohle nach einer gewissen Zeit des Tragens nicht mehr ganz so rutschfest sein, kann man sie
sehr gut mit einer Drahtbürste (erhältlich im Baumarkt für ein paar Euro) wieder aufrauhen, um die
Rutschfestigkeit wieder herzustellen. Oder Du bestellst gleich die "Anti-Rutsch-Spots" mit dazu!

 

 

 

Folgende 26 Farben biete ich für meine Puschen an:

 

1 - weiß
2 - rosa
3 - hellpink
4 - pink
5 - brombeer
6 - flieder
7 - lila
8 - dunkellila
9 - rot
10 - orange
11 - gelb
12 - lemongrün
13 - grasgrün
14 - petrol
15 - türkis
16 - mint
17 - hellblau
18 - himmelblau
19 - mittelblau
20 - dunkelblau
21 - cappuccino
22 - dunkelbraun
23 - hellgrau
24 - schwarz
25 - silber
26 - gold